Dr. Marguerite Mcdonald | Optical Express
GERMAN_warum_banner1

 


Kostenloses Infomaterial anfordern!

Dr. Marguerite McDonald

Dr. med. IMAB-Mitglied

Dr. McDonald ist die Hornhaut-/Refraktions-/Vordersegmentspezialistin der Ophthalmic Consultants von Long Island, Lynbrook, NY. Sie ist derzeit klinische Hilfsprofessorin für Augenheilkunde an der Tulane University School of Medicine in New Orleans und klinische Professorin für Augenheilkunde an der New York University (NYU) in Manhattan. Dr. McDonald ist Medizinerin am Manhattan Eye Ear and Throat Hospital in New York City sowie im Island Eye Center in Carle Place, New York.

Dr. McDonald war Professorin für Augenheilkunde und Leiterin der Hornhautabteilung im LSU Eye Center, LSU Medical Center School of Medicine, New Orleans sowie Vorsitzende des LSUMC Promotion and Tenure Committee bis September 1994.

Sie ist derzeit Chefärztin für VISX und war vorher Medizinische Leiterin bei Alcon/Summit/Autonomous. Dr. McDonald war außerdem Prüfärztin für Chiron Technologies (jetzt Bausch and Lomb) und Nidek EC 5000 Laser.

Dr. McDonald machte ihren Abschluss am Columbia University College of Physicians and Surgeons, gefolgt von einem Praktikum im Lenox Hill Hospital und der Ausbildung zur Fachärztin für Augenheilkunde am Manhattan Eye Ear and Throat Hospital/Cornell, beide in New York City und einem Gemeinschaftsprojekt im Bereich Hornhaut- und äußere Erkrankungen mit Dr. Herbert E. Kaufman am LSU Eye Center in New Orleans. Dr. McDonald trat der Fakultät des LSU Eye Center 1981 bei. Seitdem hat sie sich mit 477 Abhandlungen, 79 Büchern und Buchkapiteln, 45 Interviews/Paneldiskussionen/CD ROMs/Videos und 179 von Kollegen überprüften sowie 280 nicht von Kollegen überprüften Artikeln über verschiedene Refraktionsthemen im Bereich refraktive Chirurgie einen Namen gemacht. Dr. McDonald war Prüfärztin der drei Stipendien des National Eye Institute für die Studie im Bereich refraktive Chirurgie: radiäre Keratomie [am LSU Clinical Center for the Prospective Evaluation of Radial Keratotomy (PERK)9], Epikeratophakia und Excimer-Laser fotorefraktive Keratektomie sowie zahlreiche Industriestipendien.

In New Orleans war Dr. McDonald Leiterin des Forschungsteams, das die Nutzung von Excimer-Laser für die Korrektur optischer Fehler untersuchte, und im Jahr 1987 nahm sie die weltweit erste Excimer-Laser-Behandlung zur Aufhebung oder Reduzierung der Notwendigkeit des Tragens von Brillen oder Kontaktlinsen vor. Dr. McDonald behandelte 1988 blinde und vollständig sehfähige Patienten; beide Gruppen wurden gegen Kurzsichtigkeit behandelt. 1993 führte sie auch die weltweit erste Excimer-Laser-Behandlung für Weitsichtigkeit durch.

Am 12. Oktober 1999 nahm Dr. McDonald die weltweit erste Summit/Autonomous wavefront-basierte Excimer-Laser-Operation vor; diese Fälle waren auch die ersten wavefront-basierten Laseroperationen in den USA. Dieser Durchbruch wird als der erste Schritt in Richtung „supernormale“ Sehkraft angesehen, das heißt, der routinemäßige Erhalt von mehr als 20/20 nicht korrigierter Sehkraft mit minimalen Abweichungen und stark verbesserter Nachtsicht.

Dr. McDonald war die zweite Medizinerin in den Vereinigten Staaten und die dritte Medizinerin weltweit, die CK (Conductive Keratoplasty, konduktive Keratoplastie) für Weitsichtigkeit vornahm. Dr. McDonald war Medical Monitor der klinischen Studien in den USA, die zur FDA-Genehmigung für CK führten.

Dr. McDonald war die erste nordamerikanische Chirurgin, die Epi-LASIK im September 2003 durchführte.

Honours and Publications

Academic & Professional Affiliations

Professionelle Mitgliedschaften umfassen ein breites Spektrum an lokalen, nationalen und internationalen klinischen und wissenschaftlichen Aktivitäten, darunter:

 

Dr. McDonald war kürzlich als Chefredakteuring des Bereichs Medizin für die Channel 6 News, die NBC-Tochter in New Orleans tätig und erschien häufig persönlich auf dem Bildschirm, um über medizinische Themen zu sprechen. Dr. McDonald trat außerdem in “Good Morning America” auf.

 

Welche Methoden gibt es?

Durch eine Laserbehandlung korrigierbare Fehlsichtigkeiten sind Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit.

MEHR ERFAHREN

Augenlaser-Check

Buchen Sie Ihren Augenlaser-Check

Standorte

Unsere Augenlaserzentren


Alle bei Optical Express tätigen Augenchirurgen sind hochqualifizierte Experten auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung. Wenn in unseren Informationsschriften und hier auf der Webseite die Rede ist von “unseren” Augenärzten oder den “bei uns” tätigen Augenärzten-in allen landläufig bekannten anderen Bezeichnungen und mit Hinweis auf Augenärzte auf unseren Medien- , dann können Sie sicher sein, dass der Arzt voll und persönlich verantwortlich ist für seine ärztliche Tätigkeit. Er/Sie handelt stets als privatärztlich niedergelassener Arzt gemäß der Berufsordnung für Ärzte und liquidiert seine/ihre Leistungen über Optical Express als ausgewählte Abrechnungsstelle auf seinen/ihren eigenen Namen und Rechnung.