Blog

10 Dinge, die Sie nach einer LASIK Behandlung nicht vermissen werden

Die meisten Patienten erzählen uns nach der Behandlung das gleiche. Sie wünschten sich, sie hätten sich früher dafür entschieden, weil das Leben ohne Brille und Kontaktlinsen gleich viel schöner ist.

Vor der Behandlung erfahren wir oft, warum sie sich für den lebensverändernden Eingriff interessieren. Kleine Reizungen des Auges, die zum Leben mit Brillen und Kontaktlinsen gehören, werden immer ärgerlicher, bis sie sich entschieden haben, dass es genug ist. Die Brille muss weg, und die Kontaktlinsen werden entsorgt.

10 Dinge, sie Sie nicht vermissen werden:

  1. Beschlagene Gläser im Winter.
  2. Druckstellen auf der Nase.
  3. Jährlich mehrere Kontaktlinsen, Brillen und Sonnenbrillen in den Urlaub mitnehmen.
  4. Vergessen, Kontaktlinsen vor dem Schlafengehen zu entfernen und am nächsten Tag mit roten Augen aufzuwachen.
  5. Ständig Wassertropfen auf der Brille, wenn es regnet.
  6. Vor dem Sprung ins Meer oder Freibad erst noch die Kontaktlinsen rausnehmen müssen.
  7. Der erste Griff nach dem Aufwachen geht zur Brille, um überhaupt erst den Wecker lesen zu können.
  8. Geld für Brillen und Kontaktlinsen ausgeben, wenn es für den Urlaub, ein neues Auto, das neueste Smartphone oder tausend andere kleine Luxusartikel hätte verwendet werden können.
  9. Die harte Kontaktlinse fällt aus dem Auge in den Abfluss.
  10. Ein piekendes Staubkorn im Auge, weshalb die Linse erst mal ausgiebig gereinigt werden muss.

Wenn Sie ebenfalls zu den Menschen gehören, die keine Lust mehr auf Ihre Brille und Kontaktlinsen haben, könnte Augenlasern die Antwort sein, nach der Sie suchen. Vereinbaren Sie einen Termin zur Voruntersuchung und lassen Sie sich umfassend beraten. Besuchen Sie www.opticalexpress.de oder rufen Sie uns an, kostenfrei unter 0800 220 4000.

Termin vereinbaren