In Halle kann man jetzt ganz einfach seine Brille loswerden |

In Halle kann man jetzt ganz einfach seine Brille loswerden

0 Kommentare

Optical Express eröffnet Augenlaserzentrum in Halle

Durch die günstige Verkehrsanbindung gut zu erreichen, ist Optical Express in der Saale-Klinik die Top-Adresse für refraktive Chirurgie. Der ehemalige Direktor der Universitätsklinik Halle, Professor Gernot Duncker, wird in den Räumen von Optical Express in der Saale-Klinik am Steg 1 Patienten zu einem Leben ohne Brille verhelfen. Der Präsident der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft ist ein bekannter Hornhautspezialist und ist unter anderem seit 2000 in die Focus Ärzteliste aufgenommen. Durch seine weitreichenden Erfahrungen (ca. 15.000 Operationen) ist der Augenchirurg eine Koryphäe der refraktiven Chirurgie.

Die behandelnden  Laserchirurgen bei Optical Express legen großen Wert auf eine hervorragende Betreuung ihrer Patienten – auch nach der Behandlung. Im Anschluss an Ihre Augenlaser- oder Linsen-Behandlung können Sie sicher sein, dass sich mit einer umfassenden Nachsorge, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist, weiter um Sie gekümmert wird. Nach der Behandlung werden Ihre Augen regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass die Heilung normal verläuft.
Die Erfolgsbilanz spricht für sich: Seit über zwanzig Jahren werden in den Laserzentren von Optical Express Patienten erfolgreich behandelt. Das macht Optical Express zu Europas Nr. 1!

Optical Express investiert ständig in die neuesten Techniken und Technologien. Die bei Optical Express tätigen Ärzte und Mitarbeiter arbeiten ausschließlich an Gerätesystemen der neuesten Generation. Es wird stetig in die weitere Verbesserung aller Ausstattungsdetails investiert und höchsten Wert auf die strenge Einhaltung der DIN EN ISO Norm 9001: 2008 der DEKRA gelegt.

Die deutschlandweiten Zentren von Optical Express (früher VisuMed) stehen seit dem Jahr 1992 für Qualität, Komfort und technische Innovation. Neben Halle gibt es weitere Standorte in Bremen, Augsburg, Frankfurt, Stuttgart, Regensburg, Düsseldorf, Berlin, Freiburg, Hamburg, Lindau sowie in Nürnberg und München.

Alle bei Optical Express tätigen Augenchirurgen sind hochqualifizierte Experten auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung. Wenn in unseren Informationsschriften und hier auf der Webseite die Rede ist von “unseren” Augenärzten oder den “bei uns” tätigen Augenärzten-in allen landläufig bekannten anderen Bezeichnungen und mit Hinweis auf Augenärzte auf unseren Medien- , dann können Sie sicher sein, dass der Arzt voll und persönlich verantwortlich ist für seine ärztliche Tätigkeit. Er/Sie handelt stets als privatärztlich niedergelassener Arzt gemäß der Berufsordnung für Ärzte und liquidiert seine/ihre Leistungen über Optical Express als ausgewählte Abrechnungsstelle auf seinen/ihren eigenen Namen und Rechnung.