Die 10 häufigsten Fragen | Augen Lasern | Optical Express
BANNER_GERMANY_TOP10

Die 10 häufigsten Fragen über Augenlaserchirurgie


Kostenloses Infomaterial anfordern!

1. Wann kann ich nach der Operation wieder arbeiten gehen?

In der Regel ist man je nach Behandlungsmethode 1-4 Tage nur beschränkt arbeitsfähig. Für die Genesungstage kann Ihr Augenarzt Ihnen in der Regel keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen, da es sich aus Sicht der Krankenkassen um einen komfortmedizinischen Eingriff handelt.


2. Wie sicher ist der Eingriff?

Eine Augenlaser-Behandlung ist ein chirurgischer Eingriff und birgt als solcher ein Risiko an Komplikationen. Allerdings sind die Risiken minimal: Die Komplikationsrate beträgt weniger als 1% und ein Großteil davon kann bereits mit einfachen Anwendungen, wie dem Gebrauch von Augentropfen, behoben werden. Optical Express bietet in allen Zentren nur die fortschrittlichste Technologie an und die bei uns tätigen Augenchirurgen gehören zu den Erfahrensten weltweit.


3. Wie schnell sind die Ergebnisse nach der Augenlaserbehandlung sichtbar?

Viele Patienten bemerken eine wesentliche Verbesserung direkt nach der Behandlung. Durch den unterschiedlichen Heilungsprozess erreicht die Sehschärfe aber meist innerhalb von 24 Stunden alltagstaugliche Werte.


4. Wie lange dauert die Laserbehandlung?

Weniger als 15 Minuten für beide Augen. Die Bildung des Flaps (“Hornhautdeckelchen”) dauert mit der heutigen Laser-Technologie weniger als 10 Sekunden und die eigentliche Dauer der Korrektur der Fehlsichtigkeit beträgt im Regelfall weniger als eine Minute. Das Auge ist während der ganzen Behandlung durch Augentropfen betäubt.


5. Wie viel kostet eine Augenlaser-Behandlung?

Da jedes Auge anders ist und die Behandlungsmethoden variieren, kann eine Aussage zur Eignung und zu den genauen Kosten leider nicht ohne eine vorherige, ausführliche Prüfung getroffen werden. Vereinbaren Sie deshalb gleich einen kostenlosen Augenlaser-Check mit einem Optiker von Optical Express in einem Zentrum in Ihrer Nähe.


6. Bin ich für eine Augenlaser-Behandlung geeignet?

Es gibt verschiedene Kriterien, die über die Eignung für eine Augenlaser-Behandlung entscheiden. Wir behandeln Kurzsichtigkeit im Regelfall bis zu einem Wert von – 10 Dioptrien, Weitsichtigkeit bis +4,5 Dioptrien und eine Hornhautverkrümmung bis zu 6 Dioptrien. In manchen Fällen kann es vorkommen, dass ein Patient aufgrund seines allgemeinen Gesundheitszustands oder der Beschaffenheit seiner Augen nicht für eine Augenlaser-Behandlung geeignet ist. Für diese Patienten gibt es dann alternative Methoden zur Korrektur der Fehlsichtigkeit.


7. Welche Nachsorge bietet Optical Express an?

Wir bieten Ihnen eine umfassende Nachsorge, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Auch wenn Sie keine Beschwerden haben, sollten Sie nach dem Behandlung unbedingt alle Nachuntersuchungen und optometrischen Kontrollen wahrnehmen. Durch die lückenlose Überwachung an mehreren Terminen sind Komplikationen nach der Augenlaser-Behandlung so selten wie bei fast keiner anderen Operation. Die Verlaufskontrollen werden in folgenden Abständen in Ihrem Augenlaserzentrum vereinbart: 1 Tag, 1-2 Wochen, ein Monat und 3 Monate nach der Behandlung.


8. Wie lange muss ich vor der Untersuchung auf meine Kontaktlinsen verzichten?

Da Kontaktlinsen Ihre Hornhaut vorübergehend verändern können, sollten diese mindestens 24 Stunden vor dem kostenlosen Augenlaser-Check nicht mehr getragen werden. Zur Vorbereitung auf die ausführliche Voruntersuchung verzichten Sie bitte mindestens 4 Wochen auf harte Kontaktlinsen und eine Woche auf weiche Linsen. Nur so ist ein auswertbares Messergebnis und eine optimale Behandlung gewährleistet.


9. Bietet Optical Express auch eine Finanzierung an?

Ja, wir bei Optical Express sind wir bestrebt, dass die Augenlaser-Behandlung für jeden Patienten erschwinglich ist. Wir bemühen uns, dass die Finanzierungsfrage kein Hindernis für eine refraktive Behandlung wird. Die meisten Patienten, die eine Finanzierung benötigen, sind für einen unserer bequemen Zahlungspläne geeignet. In Zusammenarbeit mit unserem Finanzpartner TECHNOgarant bieten wir zinsfreie und verzinsliche Finanzierungen an.


10. Entspricht die Voruntersuchung einem regulären Augentest?

Nein, die Voruntersuchung ist viel gründlicher. Es findet eine ausführliche Beratung über Ihre visuellen Anforderungen und Ihren aktuellen Gesundheitszustand sowie eine umfassende Augenuntersuchung statt. Diese Untersuchung beinhaltet alle allgemeinen Augentests sowie eine detaillierte Analyse der Form und Dicke der äußeren Schicht des Auges (der Hornhaut), sowie eine erweiterte Prüfung des inneren Auges (der Netzhaut).


Welche Methoden gibt es?

Durch eine Laserbehandlung korrigierbare Fehlsichtigkeiten sind Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit.

MEHR ERFAHREN

Augenlaser-Check

Buchen Sie Ihren Augenlaser-Check

Standorte

Unsere Augenlaserzentren


Alle bei Optical Express tätigen Augenchirurgen sind hochqualifizierte Experten auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung. Wenn in unseren Informationsschriften und hier auf der Webseite die Rede ist von “unseren” Augenärzten oder den “bei uns” tätigen Augenärzten-in allen landläufig bekannten anderen Bezeichnungen und mit Hinweis auf Augenärzte auf unseren Medien- , dann können Sie sicher sein, dass der Arzt voll und persönlich verantwortlich ist für seine ärztliche Tätigkeit. Er/Sie handelt stets als privatärztlich niedergelassener Arzt gemäß der Berufsordnung für Ärzte und liquidiert seine/ihre Leistungen über Optical Express als ausgewählte Abrechnungsstelle auf seinen/ihren eigenen Namen und Rechnung.