Die 10 häufigsten Fragen | Intraokular Linsen | Optical Express
BANNER_GERMANY_TOP10

Die 10 am häufigsten gestellten Fragen zur Linsenchirurgie


Kostenloses Infomaterial anfordern!

 

1. Was ist Linsenchirurgie?

Die meisten Patienten unter 40, die Ihre Brille und Kontaktlinsen loswerden wollen, entscheiden sich für eine Augenlaserbehandlung. Doch auch für alle anderen gibt es eine geeignete, lebensverändernde Alternative. Die Korrektur der Sehschärfe mit Hilfe von Intraokularlinsen ist eine bewährte und sichere Alternative zur Augenlaserchirurgie. Zudem bietet sie den zusätzlichen Vorteil altersbedingte Sehschwäche korrigieren zu können und zudem der Bildung von Katarakten vorzubeugen.

 


2. Wie viel kostet eine Linsenkorrektur?

Jeder Mensch ist unterschiedlich, deshalb ist es leider nicht möglich einen Festpreis für Intraokularlinsen zu nennen. Mindestens sollten Sie aber mit € 2.750 pro Auge rechnen. Gerne informieren wir Sie unverbindlich bei einem persönlichen Gespräch in einem unserer Zentren.

 


3. Wer ist für eine Korrektur mit Hilfe der Linsenchirurgie geeignet?

Die meisten Menschen über 40 Jahren sind für dieses Verfahren geeignet. Auch jüngere Patienten mit sehr hoher Fehlsichtigkeit kommen dafür in Frage.

 


4. Wie lange dauert eine Linsenoperation?

Eine Linsenoperation dauert durchschnittlich 15-30 Minuten für den eigentlichen operativen Kernprozess. Die Betäubung durch die Augentropfen hält etwa eine Stunde an.

 


5. Wann kann man nach der Linsenoperation wieder fernsehen?

Sie können am Tag nach Ihrer Linsenoperation schon wieder fernsehen. Das Sehen kann dabei durch die Verwendung von Augentropfen unterstützt werden.

 


6. Welche Arten der Linsenchirurgie gibt es?

Es gibt zwei grundlegende Verfahren bei der Linsenchirurgie: Der komplette Austausch der körpereigenen Linse oder das Implantieren einer zusätzlichen Kunstlinse. Das für Sie geeignete Verfahren hängt von Ihrem Alter und ob Sie bereits einen Katarakt entwickelt haben, ab.

 


7. Wann kann ich nach der Linsenoperation wieder Auto fahren?

Bei der ersten Nachuntersuchung – ein Tag nach Ihrer Operation – wird überprüft, ob Ihre Sehkraft bereits ausreicht, um ein Fahrzeug zu führen. Die meisten Patienten können nach 2 oder 3 Tagen wieder Auto fahren.

 


8. Bieten Sie Linsenchirurgie an?

Die bei uns tätigen Augenchirurgen sind ausgewiesene Spezialisten. Am besten kommen Sie zu einem kostenlosen persönlichen Gespräch in eines unserer Zentren, um sich zu informieren und um Ihre Eignung feststellen zu lassen.

 


9. Ich habe eine Hornhautverkrümmung – ist eine Linsenkorrektur dennoch für mich geeignet?

Ja. Mit Hilfe der Linsenchirurgie kann Astigmatismus von praktisch jeder Dioptrienstärke der Hornhautverkrümmung korrigiert werden.

 


10. Wie schnell kann ich nach der Linsenoperation wieder arbeiten gehen?

Die meisten Patienten können bereits nach 3 Tagen wieder auf Arbeit gehen.


Welche Methoden gibt es?

Durch eine Laserbehandlung korrigierbare Fehlsichtigkeiten sind Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit.

MEHR ERFAHREN

Augenlaser-Check

Buchen Sie Ihren Augenlaser-Check

Standorte

Unsere Augenlaserzentren


Alle bei Optical Express tätigen Augenchirurgen sind hochqualifizierte Experten auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung. Wenn in unseren Informationsschriften und hier auf der Webseite die Rede ist von “unseren” Augenärzten oder den “bei uns” tätigen Augenärzten-in allen landläufig bekannten anderen Bezeichnungen und mit Hinweis auf Augenärzte auf unseren Medien- , dann können Sie sicher sein, dass der Arzt voll und persönlich verantwortlich ist für seine ärztliche Tätigkeit. Er/Sie handelt stets als privatärztlich niedergelassener Arzt gemäß der Berufsordnung für Ärzte und liquidiert seine/ihre Leistungen über Optical Express als ausgewählte Abrechnungsstelle auf seinen/ihren eigenen Namen und Rechnung.