Kann man nach der Laserbehandlung auf eine Lesebrille verzichten? | Optical Express

Kann man nach der Laserbehandlung auf eine Lesebrille verzichten?

Generell ist es möglich mit einer Laserbehandlung Ihre Fernwerte, sprich Kurzsichtigkeit und Astigmatismus, zu korrigieren.
Die altersbedingte Weitsichtigkeit ist mit dem Laser nicht behandelbar. Aus diesem Grund bleibt Ihnen nach der Behandlung noch eine Lesebrille.

Zurück

Welche Methoden gibt es?

Durch eine Laserbehandlung korrigierbare Fehlsichtigkeiten sind Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit.

MEHR ERFAHREN

Augenlaser-Check

Buchen Sie Ihren Augenlaser-Check

Standorte

Unsere Augenlaserzentren


Alle bei Optical Express tätigen Augenchirurgen sind hochqualifizierte Experten auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung. Wenn in unseren Informationsschriften und hier auf der Webseite die Rede ist von “unseren” Augenärzten oder den “bei uns” tätigen Augenärzten-in allen landläufig bekannten anderen Bezeichnungen und mit Hinweis auf Augenärzte auf unseren Medien- , dann können Sie sicher sein, dass der Arzt voll und persönlich verantwortlich ist für seine ärztliche Tätigkeit. Er/Sie handelt stets als privatärztlich niedergelassener Arzt gemäß der Berufsordnung für Ärzte und liquidiert seine/ihre Leistungen über Optical Express als ausgewählte Abrechnungsstelle auf seinen/ihren eigenen Namen und Rechnung.