Blog

Sollte man sich die Augen in der Türkei lasern lassen?

Man hört immer wieder von Menschen, die sich dazu entschieden haben, sich die Augen günstig und schnell im Ausland lasern zu lassen. Die Türkei, insbesondere Istanbul erscheint hier als beliebter Anlaufpunkt für Augenlaser-Behandlungen. Meistens kann man sich dort eine Augenlaser-Behandlung sogar in einem Urlaubspaket buchen. Doch wie vernünftig ist es eigentlich, sich die Augen in der Türkei lasern zu lassen?

Was man hierbei nie vergessen sollte, ist, dass es sich bei einer Augenlaser-Behandlung immer noch um einen medizinischen Eingriff an einem der wichtigsten Sinnesorgane handelt –  nämlich an Ihren Augen. Deshalb sollte man sich ohne Kompromisse für den sichersten Anbieter entscheiden, wenn man sich die Augen lasern lassen will. Im Ausland gibt es oftmals nicht die strengen Richtlinien und Kontrollprozesse, die in Deutschland auf der Tagesordnung stehen. Gewiss findet man auch in der Türkei augenärtzliche Kliniken, die sich an Hygiene- und Sicherheitsstandards halten. Allerdings gibt es gerade im Medizintourismus im Ausland auch einige schwarze Schafe. 

Sollte man sich also für das Augenlasern in der Türkei entscheiden, können eine Reihe von Problemen auf die betroffene Person zukommen:

  • Kontinuierliche Nachsorgeprogramme sind oftmals nicht möglich, da Sie als Patient deshalb ja immer in die Türkei fliegen müssten. Meistens werden Sie deshalb nur am Tag nach dem Augenlasern untersucht und sind anschließend auf sich alleine gestellt.
  • Falls eine Nachbehandlung notwendig sein sollte, ist diese meistens nicht im Preis mit inbegriffen. Es kommen also in diesem Fall doppelte Behandlungskosten auf den Patienten zu.
  • Falls Sie sich bei einem ernsteren Problem gerichtlich mit der Klinik auseinandersetzen wollten, dann liegt die Gerichtsbarkeit in der Türkei und nicht in Deutschland. Sie müssten sich also lokal im Ausland rechtliche Hilfe besorgen.
  • Im Ausland gibt es natürlich noch zusätzlich eine Sprachbarriere. Gerade bei sensiblen Behandlungen wie beim Augenlasern, sollte man sicherstellen, dass man ausgiebige Fragen stellen kann und auch wirklich alles versteht, was auf einen zukommt.

Hier bei Optical Express brauchen Sie sich um diese Gesichtspunkte keinerlei Sorgen machen. In den Augenlaser-Kosten bei Optical Express ist ein engmaschiges Nachsorgeprogramm, das individuell auf Sie zugeschnitten wird, schon mitinbegriffen. Die mit uns kooperierenden Augenärzten stellen somit nach Ihrer Augenlaser-Behandlung während mehrer Nachsorgetermine sicher, dass die Heilung wie erwartet abläuft. Da diese zu den erfahrensten Augenärzten Europas zählen, können Sie Ihnen auch alle Fragen fachmännisch und verständlich beantworten.

Falls Sie tatsächlich mit dem Endergebnis nicht zufrieden sein sollten, dann können Ihre Augen auch noch einmal behandelt werden, um Ihre Sicht zu perfektionieren. Auch diese zweite Nachbehandlung innerhalb eines Jahres ist im Preis mitinbegriffen. Unser Ziel als Unternehmen ist es, die Patienten glücklich zu machen. Deshalb stellen die mit uns kooperierenden Augenärzte auch sicher, dass Ihre gewünschten Ergebnisse erreicht werden, nachdem Sie sich Ihre Augen lasern haben lassen.

Optical Express hält sich zudem an äußerst strenge Richtlinien und Kontrollen. Alle Abläufe werden von einem unabhängigen internationalen Medizinergremium überwacht. Zudem wird Optical Express immer wieder als Testsieger im Bereich der Augenlaser-Behandlung ausgezeichnet.

Wir konnten Sie hoffentlich davon überzeugen, sich für eine mögliche Behandlung vorab umfassend zu informieren und sich für einen spezialisierten Anbieter zu entscheiden, der Wert auf Ihre Sicherheit legt. Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg in ein brillen- und kontaktlinsenfreies Leben und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Augenlasern bei Europas Nr. 1 – Optical Express.

Sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten