Blog

Kontaktlinsen oder Augen lasern lassen: Was ist die richtige Option für Sie?

Wenn Sie Kontaktlinsen oder Brillen tragen, dann haben Sie bestimmt schon einmal darüber nachgedacht, sich die Augen lasern zu lassen. Vor allem falls Sie schon eine Zeit lang an einer Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit leiden. Aber wie soll man entscheiden, was besser ist: Kontaktlinsen oder Augen lasern lassen? Hier schlüsseln wir Ihnen ein paar Faktoren auf, damit Sie die wichtigsten Informationen besitzen, um die richtige Wahl zu treffen.

Ihr Lebensstil
Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen oder viel Zeit im Freien verbringen, ist sich die Augen lasern zu lassen vielleicht die bessere Option. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Brille zerbricht oder dass Sie Ihre Kontaktlinsen mit sandigen Fingern fixieren müssen. Und wenn Sie Sport treiben, bedeutet eine Augenlaser-Behandlung, dass Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen, die Linsen vielleicht doch zu lange im Auge gelassen zu haben. Augen lasern bietet auch mehr Freiheit: nie wieder lästige Kontaktlinsenbehälter und Reinigungslösungen mitschleppen und Sie können sogar unter Wasser die Augen öffnen!

Fazit: Augenlasern wirkt sich auf lange Sicht besser auf Ihren Lebensstil aus.

Alter
Die Wahl zwischen Kontaktlinsen oder einer Augenlaser-Behandlung hängt auch von Ihrem Alter ab. Die unter 18-Jährigen müssen bis zu ihrem Geburtstag warten, um sich die Augen lasern zu lassen, während Sie Brillen und Kontaktlinsen in jedem Alter verwenden können. Das bedeutet aber auch, das Sie umso mehr für neue Brillen und Kontaktlinsen ausgeben, je länger Sie damit warten, sich die Augen lasern zu lassen. Eines der Dinge, die wir am häufigsten von behandelten Patienten hören, ist: „Ich wünschte, ich hätte mir schon früher meine Augen lasern lassen!“.

Fazit: Wenn Sie 18 Jahre oder älter sind, kann sich auf Dauer eine Augenlaser-Behandlung besser für Sie lohnen.

Kosten
Augenlasern ist langfristig kostengünstiger. Vor allem, wenn man es mit dem regelmäßigen Bezahlen neuer Kontaktlinsen, Lösungen und Brillen vergleicht. Und wenn Sie eine Schachtel Kontaktlinsen verlieren oder vergessen, müssen Sie sie noch einmal kaufen! Im Durchschnitt gibt man jedes Jahr ca. 350 € für Kontaktlinsen und Brillen aus. Multiplizieren Sie das auf ein paar Jahrzehnte und.... nun: Es summiert sich. In nur wenigen Jahren mit Kontaktlinsen haben Sie so viel wie für eine Augenlaser-Behandlung ausgegeben. Haben wir erwähnt, dass es Finanzierungsmöglichkeiten gibt (z.B. 12 Monate zinsfrei), um Ihnen dabei zu helfen, die Kosten für eine Augenlaser-Behandlung zu verteilen?

Fazit: Kontaktlinsen sind kurzfristig günstiger, aber sich die Augen lasern zu lassen lohnt sich über einige Jahre hinweg mehr (vor allem, wenn Sie die Finanzierungsmöglichkeiten nutzen).

Die Entscheidung zwischen einer Augenlaser-Behandlung, Kontaktlinsen oder einer Brille sollte sorgfältig getroffen werden. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen und über Ihr Leben nachzudenken: Wie wollen Sie Ihr Leben am liebsten leben? Und welche Option wird Ihnen helfen, dies nach Ihrer Vorstellung zu tun? Sie benutzen Ihre Augen schließlich jeden Tag und diese sind somit jede Investition wert, für die Sie sich entscheiden.

Sprechen Sie mit einem unserer Experten