Blog

Promis, die sich die Augen lasern haben lassen

Kim Kardashian

Das amerikanische It-Girl war schon immer auf ein stylisches Image bedacht. Obwohl sie schon des Öfteren Fotos von sich selbst mit einer Brille auf ihren Sozialen Medien gepostet hat, braucht Kim eigentlich gar keine Sehhilfen mehr. Denn 2011 hat sie sich die Augen lasern lassen, was auch in ihrer Reality-TV-Show dokumentiert wurde. Wenn sie also jetzt Brillenfotos aufnimmt, kann sie die Brille getrost danach absetzen – denn zum Sehen braucht sie sie nicht mehr.

 

Elton John

Dies mag zwar überraschend klingen für jemanden, der besonders für seine ausgefallene Brillen bekannt ist, aber Elton John hat sich vor 16 Jahren die Augen lasern lassen. Obwohl er jetzt von der Freiheit profitiert, die Augenlasern mit sich bringt, trägt er auf der Bühne immer noch Brillen, da diese mittlerweile zu seinem Markenzeichen geworden sind.

 

Nicole Kidman

Die australische Schauspielerin konnte so schlecht sehen, dass sie von sich selbst sagt, dass sie fast blind war. Da sie keine Brille tragen wollte, um ihre Dankesrede für den Oscar lesen zu können, hat sich Nicole Kidman dafür entschieden, sich die Augen lasern zu lassen. „Jetzt sehe ich zu 100%“, sagte sie nach Ihrer Augenlaser-Behandlung.

 

Brad Pitt

Da er seine Bekannten beim Vorbeigehen nicht mehr richtig erkennen konnte, hatte sich Brad Pitt dazu entschlossen, sich die Augen lasern zu lassen. Als mehrmaliger „Sexiest Man Alive“ sieht Herr Pitt natürlich mit und ohne Brille gut aus. Er war aber trotzdem froh über die Freiheit, die er durch eine Augenlaser-Behandlung gewinnen konnte.

 

Tiger Woods

Als einer der besten Golfer zählt Tiger Woods zur Riege der Sportlegenden. Seine Detailgenauigkeit und sein Verlangen, jeden Vorteil voll zu nutzen, haben ihn davon überzeugt, sich 1999 die Augen lasern zu lassen. Nach seiner Behandlung konnte er von der sofortigen Verbesserung seiner Leistung profitieren, die in weiteren Erfolgen im Golfsport resultierten. Tiger Woods war überzeugt davon, dass seine Augenlaser-Behandlung seine Fähigkeiten verbessert hat. Deshalb hat er sich nach ein paar Jahren dazu entschlossen, sich die Augen noch einmal behandeln zu lassen, um den Standard, an den er sich so gewohnt hatte, beizubehalten.

 

Courteney Cox

Die amerikanische Schauspielerin, die in Deutschland vor allem als Monica Geller aus der TV-Serie „Friends“ bekannt wurde, fühlte sich in ihrem eigenen Selbstbewusstsein bestärkt, nachdem sie sich 1999 Ihre Augen lasern lies. „Wenn ich jetzt moderiere, muss ich nicht mehr in Panik geraten. Ich kann den Moderationstext nämlich einfach vom Telepromter ablesen und muss nicht alles auswendig lernen!“ Zudem bestätigte sie noch: „Mir die Augen lasern zu lassen war das Einfachste, das ich je gemacht habe.“

 

Cindy Crawford

Das erfolgreiche Supermodel der 90er war fast auf jeder Plakatwand zu sehen und konnte zudem noch Richard Geres Herz für sich gewinnen. Allerdings hatte Cindy schon immer Probleme mit ihren Kontaktlinsen. Stundenlang in der Maske zu sitzen und starkes Make-Up für Fotoshootings aufgetragen zu bekommen reizte ihre Kontaktlinsen mehr und mehr. Deshalb hatte sich Cindy Crawford dazu entschlossen, sich die Augen lasern zu lassen. „Die Behandlung war schmerzfrei und ich kann jetzt so viel besser sehen,“ sagte sie diesbezüglich. „Es ist großartig, wenn ich jetzt mitten in der Nacht aufwache und meinen Wecker sehen kann, einfach so fernsehen zu können, oder Auto zu fahren, ohne lästige Brille und Kontaktlinsen...Ich kann es jedem nur empfehlen“.

 

Sich die Augen lasern zu lassen ist lebensverändernd. Optical Express macht es möglich, dass sich nicht nur reiche Promis einer solchen Behandlung unterziehen und alle Vorteile eines Lebens ohne lästige Sehhilfen genießen zu können.

 

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie mit einem unserer Experten