Blepharitis (Lidrandentzündung)

Blepharitis

Blepharitis, oder auch Lidrandentzündung genannt,  ist eine häufige Erkrankung, bei der die Ränder Ihrer Augenlider rot, wund und entzündet, manchmal auch geschwollen sind.

Trotz unangenehmen Symptomen, wie ein leichtes Fremdkörpergefühl, juckende und geschwollene Lider und verklebte Wimpern, ist eine Blepharitis trotzdem gut behandelbar. Gute Augenhygiene kann Symptome lindern. In schweren Fällen können Antibiotika erforderlich sein, um gegen die Entzündung vorzugehen.

Blepharitis tritt zum Beispiel dann auf, wenn die Talgdrüsen am Rand der Augenlider verstopft sind. Dies führt dazu, dass Ihre Augenlider wund werden und sich entzünden. Die Erkrankung kann in jedem Alter auftreten.

Was sind die Symptome von Blepharitis?

  • Juckende Augenlider
  • Wunde Augenlider
  • Schmierige oder verkrustete Wimpern
  • Überanstrengung der Augen
  • Zusammenkleben der Augenlider

Was sind die Ursachen von Blepharitis?

  • Komplikation einer Hauterkrankung
  • Eine Infektion

Wie erfolgt die Behandlung von Blepharitis?

  • Tägliche Lidreinigung mit warmer Kompresse
  • Antibiotika